Münzmessen – Messetermine ab Mai 2020

Messekalender mit Münzmessen ab dem 14.05.2020. Die ersten Münzen wurden im 6. Jahrhundert vor Christus von den Lydern auf dem Gebiet der heutigen Türkei geprägt. Ein damaliger Herrscher galt als sehr wohlhabend... weiterlesen

Sein Name: König Kroisos. Er ist es, auf den wir uns beziehen, wenn wir behaupten doch kein Krösus zu sein. Das Recht Münzen als Zahlungsmittel in Umlauf zu bringen war fast immer ausschließlich den Herrschenden vorbehalten, dementsprechend zierten ihre Abzeichen und Porträts oft die Geldstücke. Problematisch für den Handel war dabei immer die Unterschiedlichkeit der im Umlauf befindlichen Münzen in Gewicht, Feingewicht (Gewicht des enthaltenen Edelmetalls) und damit ihr unterschiedlicher Wert. Schon Karl der Große wollte durch die Einführung einer Einheitswährung den Handel vereinfachen, eine Reform, die allerdings nicht lange vorhielt. Nicht zuletzt deshalb gibt es heute noch eine Vielzahl historischer und aktueller Münzen, die von Sammlern im Rahmen ihres Hobbys und zur Wert- und Geldanlage zusammengetragen werden. Dass Münzen von sich aus das Potential haben Sammelleidenschaft auszulösen ist schon daran zu erkennen, dass die Deutschen sich über zehn Jahre nach der Einführung des Euro offenbar nicht von ihren D-Mark-Münzen trennen können oder wollen: angeblich sind 24 Milliarden Stück davon immer noch im Umlauf. Die weltweit größte Messe für die Liebhaber alter und aktueller Zahlungsmittel ist die World Money Fair in Berlin. Eine weitere wichtige Ausstellung im deutschsprachigen Raum ist die Numismata, die inzwischen an vier Standorten, in München, Berlin, Frankfurt am Main und Wien abgehalten wird. Zuweilen werden Münzen, Medaillen und Papiernoten auch zusammen mit anderen Sammlerobjekten wie Briefmarken, Gold, Schmuck oder aber auch Ansichtskarten ausgestellt. Beispiel für letztere Konzeption ist die Internationale Welser Münzbörse. Reine Fachmessen gibt es in dieser Branche so gut wie nicht. Der Interessierte findet immer Zugang zu den Ausstellungen. Regionale Münzbörsen runden das vielfältige Messeangebot für den Hobby-Numismatiker ab.

Münzmessen weltweit nach Ländern
Philatelie
14. - 16. Mai 2020
Internationale Briefmarken-Messe
Die Welt der Philatelie

Publikumsmesse

Deutschland
Messe Essen Essen, Deutschland
Numismatik
15. - 16. Mai 2020
PINF Porto International Numismatic Fair
Internationale Numismatikmesse

für Fachbesucher und Privatbesucher

Philatelie
06. - 09. Mai 2021
Internationale Briefmarken-Messe
Die Welt der Philatelie

Publikumsmesse

Deutschland
Messe Essen Essen, Deutschland
Philatelie
05. - 07. Mai 2022
Internationale Briefmarken-Messe
Die Welt der Philatelie

Publikumsmesse

Deutschland
Messe Essen Essen, Deutschland
Numismatik
Termin noch unbekannt
Monety Expo Warsaw
Europäische Fachmesse für Numismatik, Banknoten, Medaillen, alte Aktien und Anleihen

für Fachbesucher und Privatbesucher

Münzen
Voraussichtlich März 2020
Westfälische Münz- & Sammler-Börse
Börse für Münzen, Medaillen, Orden, Papiergeld, Sammlerliteratur und Postkarten

für Fachbesucher und Privatbesucher

Deutschland
Kongresszentrum Westfalenhallen Dortmund, Deutschland
Numismatik
Voraussichtlich März 2020
Numisexpo
Fachmesse für Numismatik

für Fachbesucher und Privatbesucher

Frankreich
Salle Georges Brassens Aucamville, Frankreich
Münzen
Voraussichtlich März 2020
Collecta
Internationale Sammlermesse

Publikumsmesse

Numismatik
Voraussichtlich April 2020
Sauerländer Münz- und Sammlerbörse
Messe für Münzen, Medaillen, Papiergeld, Briefmarken und Zubehör

Publikumsmesse

Deutschland
St. Georgs Schützenhalle Meschede, Deutschland
Philatelie
Voraussichtlich September 2020
Sberatel
Internationale Sammlermesse für Philatelie und Numismatik

Publikumsmesse

Tschechische Republik
PVA Expo Praha Prag, Tschechische Republik