ACREX India 2014 reduziert CO2-Ausstoß

Acrex India

02.09.2013 14:19:37, NürnbergMesse India Pvt. Ltd.

Die ACREX India, größte Fachmesse in Südasien für Klimaanlagen, Kühlsysteme und Gebäudetechnik, findet vom 27. Februar bis 1. März 2014 im Pragati Maidan in Neu-Delhi statt. Über 450 Unternehmen aus Asien, Europa und Nordamerika haben ihre Teilnahme bereits zugesagt. Zum ersten Mal begleitet die ACREX India eine Initiative, die den ökologischen Fußabdruck der Veranstaltung minimieren und ein Zeichen für umweltfreundliche und energieeffiziente Entwicklungen in der Kälte- und Klimaindustrie setzen soll. Veranstaltet wird die ACREX India 2014 von der Indian Society of Heating, Refrigeration and Air Conditioning Engineers (ISHRAE) und der NürnbergMesse India.


Die indische Bauindustrie verzeichnete von 2008 bis 2012 eine jährliche Wachstumsrate von rund 15 Prozent. Unterstützt wurde dieses Wachstum durch die expandierende Wirtschaft des Landes, erhöhte Staatsaufwendungen für die öffentliche Infrastruktur, eine starke Urbanisierung und ausländische Direktinvestitionen. Auch in den nächsten fünf Jahren wird mit einem weiterhin starken Wachstum in der Baubranche gerechnet, da sich die indische Regierung sehr für eine verbesserte Infrastruktur einsetzt. „Die positive Entwicklung im Bau- und Infrastruktursektor bietet der Kälte- und Klimaindustrie zahlreiche Geschäftsmöglichkeiten“, sagt Sonia Prashar, Geschäftsführerin der NürnbergMesse India. „Mit der diesjährigen ACREX India stellen wir Unternehmen aus aller Welt eine Businessplattform bereit, um von diesen positiven Entwicklungen zu profitieren.“ Außerdem legt Ashish Rakheja, Veranstaltungsleiter der ACREX India 2014, in diesem Jahr den Messefokus auf Energieeffizienz und Umweltbewusstsein. Doch das ist noch nicht alles: Die Fachmesse zeigt auch neue Perspektiven für die Zukunft auf, zum Beispiel mit einem Architektenforum, das zukünftige Baukonzepte präsentiert.

Auf dem besten Weg zu einer CO2-neutralen Veranstaltung
Die ACREX India 2014 präsentiert energieeffiziente Technologien und Innovationen. Als Veranstalter und Repräsentant einer zukunftsorientierten Industrie möchte ISHREA ein Zeichen setzen für den verantwortungsvollen Umgang mit natürlichen Ressourcen: Um unvermeidbare Emissionen, die während der Messe anfallen, zu kompensieren, pflanzt der Verband 10.000 Bäume in ganz Indien. Beim Launch des Konzepts der ACREX 2014 hat die NGO Sankalp Taru bereits gemeinsam mit 200 Gästen die ersten Bäume stellvertretend für Organisatoren, Aussteller, Besucher und ISHRAE-Mitglieder online „gepflanzt“. Jeder Baum kann mittels GPS lokalisiert und sein Wachstum verfolgt werden. Außerdem ermutigt ISHRAE während der Messe zur Wiederverwendung von Materialien und Abfallrecycling. Jeder Aussteller ist eingeladen, den CO2-Ausstoß der Fachmesse zu reduzieren, indem er den Prinzipien „Reduzieren, Recyceln und Wiederverwenden“ folgt.

Wissensaustausch auf der ACREX 2014
Die ACREX India präsentiert das gesamte Spektrum der Kälte- und Klimaindustrie, von Klima- und Kühlanlagen über Temperaturkontroll- und Belüftungssysteme und Dienstleistungen. Branchenführer wie Carrier, ebm-papst, Daikin Airconditioning India Pvt. Ltd. (DAIPL), Bry Air Asia Pvt. Ltd., Mitsubishi Electric India Pvt. Ltd., Intertek und Marathon Electric haben bereits ihre Teilnahme bestätigt. Das internationale Interesse ist groß: Deutschland, Italien, die USA und China werden mit eigenen Länderpavillons auf der Messe vertreten sein.

Die Kälte- und Klimafachmesse bietet nicht nur eine international anerkannte Plattform der Produktpräsentation. Vielmehr begleiten auch eine Reihe informativer technischer Workshops, Seminare und Diskussionen die Fachmesse, und bieten so eine Plattform für den internationalen Austausch von Expertenwissen auf hochqualifiziertem Level.

Ein starkes Duo: ACREX India parallel zur fensterbau/frontale India
Die fensterbau/frontale India findet erneut parallel zur ACREX im Pragati Maidan Exhibition Centre in Neu-Delhi statt. Die internationale Ausstellung für Fenster- und Fassadentechnik wird von der NürnbergMesse India organisiert. „Wir freuen uns sehr, diese beiden Events gemeinsam zu präsentieren“, erklärt Sonia Prashar. „Beide Ausstellungen ermöglichen branchenübergreifende Kooperationen und unterstützen die Weiterentwicklung zweier eng verknüpfter Felder gebäudetechnischer Expertise.“ Mit ihren sich ergänzenden Schwerpunktthemen ist das Messedoppel besonders für Architekten, Planer und Bauexperten attraktiv. 2013 präsentieren 70 internationale Aussteller einem erneut gewachsenen Publikum von rund 5.640 Besuchern ihre neuesten Produkte und Technologien.

Weitere Informationen zur ACREX India 2014 und fensterbau/frontale India 2014 finden Sie unter: www.acrex.in und www.frontale-india.com

Über ISHRAE
ISHRAE (Indian Society of Heating, Refrigerating and Air Conditioning Engineers) wurde 1981 in Neu-Delhi von einer Gruppe angesehener Experten aus dem Bereich der Wärme-, Kälte-, Klima- und Lüftungstechnik gegründet. ISHRAE zählt mehr als 12.000 Professionals und 3.000 Studenten zu seinen Mitgliedern und hat 40 Ortsverbände in Indien. Der Verband veranstaltet Messen und organisiert Seminare und Workshops im ganzen Land, um sein vorrangiges Ziel, die Weiterentwicklung der Wärme-, Kälte-, Klima- und Lüftungstechnik und dazugehöriger Dienstleistungen zu erreichen. ISHRAE-Publikationen helfen Lesern sich auf dem Laufenden zu halten, neue Techniken zu erlernen, alte Konzepte zu verbessern und neue Geräte einzuführen, um die Raumluftqualität in Gebäuden zu steigern.

Über die NürnbergMesse Group
Die NürnbergMesse ist eine der 15 größten Messegesellschaften der Welt und zählt in Europa zu den Top Ten. Das Portfolio umfasst rund 120 nationale und internationale Fachmessen und Kongresse sowie circa 40 geförderte Firmengemeinschaftsstände am Standort Nürnberg und weltweit. Jährlich beteiligen sich rund 30.000 Aussteller (Internationalität 39%) und bis zu
1,4 Millionen Besucher (Internationalität der Fachbesucher bei 22%) an den Eigen-, Partner- und Gastveranstaltungen der NürnbergMesse Group, die mit Tochtergesellschaften in China, Nordamerika, Brasilien, Italien und jetzt auch in Indien präsent ist. Darüber hinaus verfügt die NürnbergMesse Group über ein Netzwerk von circa 50 Vertretungen, die in rund 100 Ländern aktiv sind.

Alle Presseinformationen sowie weiterführende Infos und Fotos zur NürnbergMesse zum kostenlosen Download unter: www.nuernbergmesse.de/presse

Ansprechpartner für internationale Aussteller
NürnbergMesse GmbH
Messezentrum
90471 Nürnberg
Germany
Regina Eckstein
Tel+49 (0) 9 11. 86 06-86 98
Fax+49 (0) 9 11. 86 06-86 94

Ansprechpartner für indische Aussteller
NürnbergMesse India Pvt. Ltd.
German House, 2, Nyaya Marg
Chanakyapuri New Delhi 110 021
India
Sakshi Sawhney
Tel+91 11 47 16 88 23
Fax+91 11 26 11 86 64

Veranstalter:
NürnbergMesse India Pvt. Ltd.
2, Nyaya Marg, Chanakyapuri
110021 Neu-Delhi
Indien
  • Tel: +91 1147168823
  • Fax: +91 1126118664
  • www.nuernbergmesse-india.in
Veranstaltung:

Acrex India Bangalore
25.02.2021 - 27.02.2021

Zutritt:
für Fachbesucher und Privatbesucher
Turnus:
jährlich
Haftungshinweis: Für den Inhalt dieser Pressemitteilung ist ausschließlich der Autor verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Texte und Bilder.