Die Automatisierungsmesse speziell für Anwender industrieller Automatisierungstechnik aus den Regionen Rhein und Ruhr

all about automation

07.01.2016 07:59:14, Untitled Exhibitions GmbH

Stuttgart, 05.01.2016: Am 16. und 17. März 2016 findet die zweite Ausgabe der regionalen Automatisierungsfachmesse all about automation speziell für Anwender aus den Regionen Rhein und Ruhr statt. In der Halle 1A der Messe Essen werden sich rund 100 Komponenten- und Systemhersteller sowie Händler und Distributoren industrieller Automatisierungstechnik präsentieren. Die Ausstellerliste ist unter www.automation-essen.de einsehbar.


Die auf Fachlichkeit ausgerichtete Atmosphäre der all about automation ermöglicht Zeit und Raum für die so wichtige individuelle Beratung bei den oftmals komplexen Aufgabenstellungen der Industrieautomation. Durch die räumliche Nähe können Automatisierungstechniker aus NRW über alle Hierarchiestufen hinweg die all about automation ohne großen zeitlichen und finanziellen Aufwand besuchen.

Auf einem kostenfrei zugänglichen Vortragsbereich in der Messehalle, der Talk Lounge, präsentieren Aussteller konkrete Anwendungsbeispiele ihrer Produkte und Experten greifen in Fachvorträgen aktuelle Fragestellungen der Industrieautomation auf.

Ein interessantes Angebot bietet der Gemeinschaftsstand "Heimvorteil - Hightech made in Dortmund". Durch die sich rasant ändernden technologischen Rahmenbedingungen, die sich speziell in dem Begriff "Das Internet der Dinge" widerspiegeln, ist die Individualisierung von Produkten für viele Unternehmen mehr denn je ein wichtiges Thema. Die massenhafte Produktindividualisierung erfordert in einem erheblichen Maße die Integration der einzelnen Kunden in den Prozess der Leistungsdefinition. Diese Orientierung an den Kundenbedarfen erfordert spezifische Kompetenzen, die in einzelnen Produktionsunternehmen nur selten gebündelt vorhanden sind. Eine enge Kooperation mit Spezialisten aus Forschung, Entwicklung und dem Dienstleistungssektor ist daher unverzichtbar. Die Region Dortmund verfügt hierfür über exzellente Rahmenbedingungen. Die Erfolge des Produktionsstandortes beruhen dabei auf den Fähigkeiten der Unternehmen, komplexe, arbeitsteilige und geografisch verteilte industrielle Prozesse zu steuern. Auf dem Gemeinschaftsstand zeigen Partner aus der Region Dortmund exemplarisch wie kundenindividuelle Wünsche erfüllt werden können.

Weitere Informationen unter http://www.automation-essen.de oder per Telefon +49 711 217 267 10 bzw. E-Mail automation@untitledexhibitions.com. Eintritt, Parken, Garderobe, Snacks und Getränke sind für Besucher, die von den Ausstellern oder Partnern eingeladen wurden, kostenfrei. Ohne Einladung beträgt der Eintritt inklusive aller Leistungen 20 Euro. Geöffnet hat die Messe am 16. März von 9 bis 17 Uhr und am 17. März von 9 bis 16 Uhr.

Veranstalter:
Untitled Exhibitions GmbH
Rolandstr. 5
70469 Stuttgart
Deutschland
  • Tel: +49 (0)711 21726710
  • Fax: +49 (0)711 21726799
  • www.untitledexhibitions.com
Veranstaltung:

all about automation Essen
09.09.2020 - 10.09.2020

Zutritt:
für Fachbesucher
Turnus:
jährlich
Haftungshinweis: Für den Inhalt dieser Pressemitteilung ist ausschließlich der Autor verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Texte und Bilder.