HOLZ-HANDWERK 2016 mit einem Plus an Information

Holz-Handwerk

29.01.2016 09:54:43, NürnbergMesse GmbH

Bis auf den letzten Quadratmeter belegt werden die Hallen der HOLZ-HANDWERK sein, die vom 16. bis 19. März 2016 im Messezentrum Nürnberg stattfindet. Die Fachmesse setzt alle zwei Jahre Maßstäbe in der handwerklichen Holzbe- und -verarbeitung und wird in diesem Jahr erneut zum bedeutendsten Branchentreff in Europa. „Neben dem umfassenden und innovativen Ausstellungsangebot erwartet die Besucher ein spannendes Rahmenprogramm, das aktuelle Themen und Entwicklungen aufgreift“, verrät Stefan Dittrich, Veranstaltungsleiter HOLZ-HANDWERK.


Eines jener Themen, die die Branche weiterhin bewegen, bleibt der Fachkräftemangel. Dem begegnen die Messemacher mit der Schaffung des HOLZ-HANDWERK Campus. Dieses konzentrierte Forum der führenden Fach-, Meister- und Hochschulen ist Anlaufstelle für den Nachwuchs und informiert Aussteller und Besucher über Möglichkeiten der Aus- und Weiterbildung.

Premiere bei der letzten Veranstaltung feierte zudem der Gemeinschaftsstand Junge innovative Unternehmen, der durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert wird. Mit finanzieller Unterstützung des Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) haben auch 2016 wieder deutsche Newcomer die Möglichkeit, ihre vielversprechenden Neuentwicklungen einem qualifizierten Fachpublikum vorzustellen und auf einer Leitmesse ihrer Branche wertvolle Kontakte zu knüpfen.

„Licht & Farbe“ – Sonderschau des FSH Bayern inspiriert
Getreu dem Slogan „Entdecken. Erleben. Machen.“ bilden auf der HOLZ-HANDWERK wechselnde Sonderpräsentationsflächen Trendthemen und konkrete Anregungen für deren handwerkliche Umsetzung ab. So steht die Sonderschau „DesignObjekt – ObjektDesign“ des Fachverband Schreinerhandwerk Bayern 2016 unter dem Motto „Licht & Farbe – Schreiner gestalten Lebensräume“, und greift dadurch den gestalterischen Aspekt auf, der für den Schreiner immer mehr an Bedeutung gewinnt. Besucher erhalten praxisbezogene Tipps, die sie unmittelbar anwenden und sich dadurch einen Wettbewerbsvorteil verschaffen können. Neu in diesem Jahr ist der zentrale Standort der Sonderschau im Eingang Mitte Foyer, wo die Berater des FSH Bayern auf deutlich größerer Fläche für individuelle Gespräche zur Verfügung stehen. Die Sonderschau öffnet bereits um 9 Uhr, also eine Stunde vor dem offiziellen Messebeginn, und lädt so zu einem inspirierenden Start in den Messetag ein.

„Norimbergalvolo“: Per Direktflug aus Norditalien zur Messe
Am ersten Messetag bietet sich Ausstellern der HOLZ-HANDWERK eine besondere Möglichkeit, mit Kunden, Partnern und Medienvertretern aus Italien Kontakte zu knüpfen. Die NürnbergMesse Italia organisiert am Mittwoch, den 16. März 2016, einen Direktflug aus Bergamo nach Nürnberg und retour, so dass Besucher aus Norditalien die Gelegenheit haben, die HOLZ-HANDWERK kompakt an einem Tag zu besuchen. Auch für interessierte Aussteller, die Geschäftspartner einladen möchten, stehen Plätze im Rahmen eines Komplettpakets aus Transport, Eintritt und Verpflegung zur Verfügung. Weitere Informationen zu den Konditionen und zur Buchung unter www.norimbergalvolo.it

Ab sofort in den App-Stores: Die HOLZ-HANDWERK2016 App
Die Planung des Messebesuchs erleichtert in diesem Jahr erstmals eine App, verfügbar für Android und iOS: Aussteller und Produkte lassen sich in einer Merkliste speichern, ein dynamischer Hallenplan hilft bei der Orientierung vor Ort. Zudem erhalten Nutzer Push-Benachrichtigungen, wenn sich etwas aus der persönlichen Merkliste ändert. Infos unter www.holz-handwerk.de/app

Sicher ankommen: Neue Öffnungszeiten und Sparangebote
Mit einer Verschiebung der Öffnungszeiten um eine Stunde (neu: 10 bis 19 Uhr, Samstag: 10 bis 17 Uhr) trägt der Messeverbund HOLZ-HANDWERK und FENSTERBAU FRONTALE dem gestiegenen Verkehrsaufkommen der letzten Veranstaltungen Rechnung. Aussteller und Besucher sind so in der Lage, sowohl morgens wie auch am Abend dem Hauptberufsverkehr auszuweichen. Sparangebote und Fahrplanerweiterungen zu Stoßzeiten ermöglichen zudem die bequeme Anreise mit der Bahn und dem öffentlichen Nahverkehr als Alternative – Inhaber eines Aussteller-ausweises oder Onlinetickets fahren in Nürnberg sogar kostenfrei. Alle Infos unter www.holz-handwerk.de/reisespezial

Veranstalter:
NürnbergMesse GmbH
Messezentrum
90471 Nürnberg
Deutschland
  • Tel: +49 (0)911 86060
  • Fax: +49 (0)911 86068228
  • www.nuernbergmesse.de
Veranstaltung:

Holz-Handwerk Nürnberg
29.03.2022 - 01.04.2022

Zutritt:
für Fachbesucher und Privatbesucher
Turnus:
alle vier Jahre
Haftungshinweis: Für den Inhalt dieser Pressemitteilung ist ausschließlich der Autor verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Texte und Bilder.