Leitmesse für die Kunststoffindustrie wird zum Drehkreuz zwischen der EU und Afrika

plast expo
Leitmesse für die Kunststoffindustrie wird zum Drehkreuz zwischen der EU und Afrika, Messegelände: Foire Internationale de Casablanca
Messegelände: Foire Internationale de Casablanca

25.03.2013 13:59:33, Fédération Marocaine de Plasturgie

Marokkos Internationale Leitmesse für die Kunststoff- und Verpackungsindustrie, plast expo wird zum Drehkreuz zwischen Europa und Afrika. Als direkter europäischer Nachbar präsentiert sich Spanien als Ehrengast. Die Veranstalter erwarten einen weiteren Anstieg der Qualität der Fachbesucher. Organisiert wird dieser wichtige Branchentreff für Nordafrika vom marokkanischen Kunststoffverband FMP, der Agentur Forum 7 aus Casablanca und ihrem deutschen Partner fairtrade aus Heidelberg. Die 5. plast expo findet vom 19. bis 22. Juni 2013 auf dem frisch renovierten Messegelände Foire Internationale de Casablanca statt.


Laut Salvador Benedito Gómez, Präsident von AVEP, Spaniens nationalem Verband der Kunststoffproduzenten, zeichnet sich der marokkanische Kunststoff- und Verpackungsmarkt durch konstantes Wachstum auf hohem Niveau aus. Vor diesem Hintergrund sowie als direkter europäischer Nachbar und einer der wichtigsten Handelspartner Marokkos, präsentiert Spanien sich als Ehrengast auf der plast expo 2013. Das wurde jüngst zwischen AVEP und den Veranstaltern vereinbart. Bereits zum dritten Mal in Folge, nach 2009 und 2011 bietet sich spanischen Unternehmen die Möglichkeit ihre Produkte und Innovationen im Rahmen des offiziellen spanischen Pavillons zu präsentieren. Bisher haben die folgenden Firmen ihre Teilnahme bestätigt: Alcion Plásticos, Five 04, Gestion de Termoplasticos-GESTER, Granzplast & Inplasva, Iber Resinas, Imvolca, IQAP Masterbatch Group, Mateu y Solé, SIEPLA und Top Machine Brokers.

Eine Gruppenbeteiligung aus Italien hat ebenfalls ihre Teilnahme an der plast expo bestätigt. Unterstützt wird diese Regionalgruppe aus der Lombardei von PROMOS, einer Spezialagentur der Mailänder Handelskammer. Die internationale Bedeutung der Messe wird durch die erneute Teilnahme zahlreicher Markt- und Technologieführer, wie: Gala, Kreyenbourg, Maillefer, Miller Graphics Snetor Chemie und Stäubli unterstrichen. Weitere Aussteller aus den folgenden Ländern haben bereits ihre Standfläche gesichert: Belgien, China, Deutschland, Frankreich, Italien, Kuwait, Marokko, Portugal, Spanien, Taiwan, Türkei, Tunesien und Schweiz. Mit der Präsenz von Catlim, Emp, Snep, Thermoplast und Yomar präsentiert sich der marokkanische Kunststoff- und Verpackungssektor ebenfalls eindrucksvoll.

Die Veranstalter erwarten mehr als 2.800 Fachbesucher und 150 Aussteller zur 5. Auflage der plast expo. Im Vergleich zu 2011 erwartet Nabil Saouaf, Generalsekretär des FMP, eine deutliche Steigerung vor allem bei der Qualität der Fachbesucher. Bei der letzten Auflage erklärten sich 78 Prozent der Aussteller mit der Qualität der 2.881 Fachbesucher (40% Entscheidungsträger) zufrieden.

www.plast-expo.com

Veranstalter:
Fédération Marocaine de Plasturgie
Angle Bd. Mimosa et Rue Tamaris
20250 Casablanca
Marokko
    www.fmplasturgie.ma
Veranstaltung:

plast expo Casablanca

Zutritt:
für Fachbesucher
Turnus:
zweijährlich
Haftungshinweis: Für den Inhalt dieser Pressemitteilung ist ausschließlich der Autor verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Texte und Bilder.