Polnische Spezialmesse für Feuerwehrtechnik im Juni

KIELCE IFRE-EXPO

19.02.2016 08:57:16, Targi Kielce S.A.

Kielce, 17. Februar 2016 – Vom 9.-11. Juni 2016 findet die 11. EDURA, Internationale Messe für Feuerwehr, Such- und Rettungsdienste im zentralpolnischen Kielce statt. Die Messe ist Polens einzige Spezialmesse für Feuerwehrtechnik. Neben Polen nehmen vor allem deutsche Anbieter und Geschäftskunden an der Veranstaltung teil.


Erwartet werden insgesamt um die 170 Aussteller, die auf insgesamt 7.000 qm ihre neuesten Produkte vorstellen. Knapp 10 % der Aussteller sind deutsche Unternehmen. Die Veranstalter rechnen an den drei Messetagen mit mehr als 6.000 Besuchern.

Löschfahrzeuge sowie branchenspezifische Spezialfahrzeuge stehen traditionell im Zentrum der Ausstellung. Feuerwehrschläuche, Schutzbegleitung, technische Feuerschutzsysteme, Löschmittel, Rettungsgeräte sowie weitere Feuerwehr- und Rettungsdienstausrüstungen ergänzen das Programm.

Neben Berufsfeuerwehren und freiwilligen Feuerwehren richtet sich die Veranstaltung vor allem an Vertreter von Branchenverbänden und von staatlichen bzw. lokalen Behörden.

Die Messe wird durch ein umfangreiches Konferenz- und Workshop-Programm begleitet. Die Messegesellschaft prämiert darüber hinaus die besten ausgestellten Produkte.

Wie bereits bei früheren Ausgaben der Messe wird die 11. EDURA von der Messegesellschaft Kielce und der Foundation for Rescue Education and Technique sowie der Direktion der Freiwilligen Feuerwehr Polens organisiert. Die Hauptzentrale der Nationalfeuerwehr Polens übernimmt dabei eine leitende Funktion.

Veranstalter:
Targi Kielce S.A.
Zakładowa 1
25672 Kielce
Polen
  • Tel: +48 (0)41 3651222
  • Fax: +48 (0)41 3456261
  • www.targikielce.pl
Veranstaltung:

KIELCE IFRE-EXPO Kielce
10.06.2021 - 12.06.2021

Zutritt:
für Fachbesucher
Turnus:
zweijährlich
Haftungshinweis: Für den Inhalt dieser Pressemitteilung ist ausschließlich der Autor verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Texte und Bilder.