Russland und Sibirien – Milliardeninvestitionen in die Energiewirtschaft

Baumesse
 Russland und Sibirien – Milliardeninvestitionen in die Energiewirtschaft, Logo
Logo

02.04.2013 09:02:14, BaumesseE GmbH

Vom 17. bis 19. September 2013 öffnet das Novosibirsk Expocentre seine Tore für die 2. elcom Rossija. Die Internationale Fachmesse für Erneuerbare und Konventionelle Energie, Energieeffizienz, Elektrotechnik, Licht und industrielle Automation findet vor dem Hintergrund von Investitionen in Milliardenhöhe in Russlands Stromerzeugungskapazitäten statt. Auch in 2013 wird Sibiriens Energieleitmesse von einem Forum zu den Themen Energie- und Energieeffizienz begleitet. Deutsche Unternehmen haben wieder die Gelegenheit sich im Rahmen eines Gemeinschaftsstandes zu präsentieren. Organisiert wird die Fachmesse von den Veranstaltern der elcomUkraine, fairtrade Messe aus Heidelberg und Euroindex aus Kiew, in enger Zusammenarbeit mit Siberia Expo aus Nowosibirsk.


Das russische Energieministerium schätzt den Investitionsbedarf für die Modernisierung und den Bau von Kraftwerken im Land bis 2020 auf 100 Mrd. Euro. Laut GTAI – Germany Trade and Invest vom 19. März 2013, werden die größten Projekte in Sibirien und im Fernen Osten realisiert. Das Hauptproblem in Russland sind veraltete Anlagen, deren Wirkungsgrad sehr gering ist. Ein Beleg dafür ist, dass über die Hälfte aller Heizkraftwerke ist schon zwischen 32 und 50 Jahre in Betrieb sind, weitere 22% sind sogar älter als 50 Jahre, berichtet das Energieministerium. Von dem geplanten Modernisierungsschub würden russische und ausländische Hersteller von Stromerzeugungstechnik profitieren. (Quelle: www.gtai.de)

Als einer der wichtigsten Handelspartner Russlands, wird sich Deutschland auch in diesem Jahr in Form eines Gemeinschaftsstandes auf der elcom Rossija präsentieren. Laut Martin März, Geschäftsführender Gesellschafter bei fairtrade ist die elcom Rossija in Nowosibirsk, Sibirien die ideale Plattform für hochwertige Geschäftskontakte in den Bereichen erneuerbare und konventionelle Energie sowie Energieeffizienz Elektrotechnik, Licht und industrielle Automation präsentieren. Begleitet wird sie auch in 2013 von einem umfangreichen Energie- und Energieeffizienz Forum. Die Wichtigkeit des Forums wird durch die Teilnahmen und Unterstützung wichtiger Vertreter der russischen Regierung sowie der Region Nowosibirsk unterstrichen.

Die Veranstalter erwarten für die 2. Auflage der elcom Rossija einen weiteren Anstieg bei der Qualität der Fachbesucher. Im Jahr 2012 zeigten sich 88 Prozent der Aussteller zufrieden mit den geknüpften Geschäftskontakten. 75 Prozent würden die Messe weiterempfehlen.

www.elcom-rossija.com

Veranstalter:
BaumesseE GmbH
Kupferbrink 41
48167 Münster
Deutschland
  • Tel: +49 (0)2506 300290
  • Fax: +49 (0)2506 3002910
  • bauen.baumesse.de/kontakt
Veranstaltung:

Baumesse Essen
08.01.2021 - 10.01.2021

Zutritt:
Publikumsmesse
Turnus:
zweijährlich
Haftungshinweis: Für den Inhalt dieser Pressemitteilung ist ausschließlich der Autor verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Texte und Bilder.