Wanderreiter-Paradies Eurocheval

Eurocheval

13.03.2014 09:53:57, Messe Offenburg-Ortenau GmbH

Offenburg. Die Eurocheval gilt als das wichtigste Pferde-Event für Freizeitreiter im Sommer 2014. Die Europamesse des Pferdes in Offenburg vom 23. bis 27. Juli zieht Besucher aus ganz Deutschland und Europa an den Fuß des Schwarzwalds. Nicht einfach nur Besucher, sondern auch ein Teil dieser Messe sind die Wanderreiter, die auf Einladung der Vereinigung der Freizeitreiter und -fahrer in Deutschland e.V. (VFD) am internationalen Sternritt zur Eurocheval teilnehmen. Zum 40-jährigen Bestehen der VFD Baden-Württemberg liegen schon "eine Menge Anmeldungen aus Deutschland, Frankreich und der Schweiz für den Sternritt vor", freut sich Martina Neuscheler. Die Vorsitzende des Landesverbands ist überzeugt, dass dieses Angebot Kult-Charakter hat: "Wer die Eurocheval einmal als Wanderreiter erlebt hat, der kommt wieder. Der jüngste Teilnehmer dieses Jahr ist übrigens 8 Monate alt und reist aus Messkirch an." Manche Wanderreiter seien schon in Ungarn, Wien, Rumänien und Tschechien gestartet, erzählt Neuscheler weiter.


Oft schon wochenlang vor Messebeginn trudeln die ersten Nachrichten der Pferdefreunde aus allen Himmelrichtungen ein, die sich mit der Kutsche oder in kleinen Gruppen im Sattel zu Pferde auf dem Weg in Deutschlands Südwesten gemacht haben. Ihr Magnet ist das Tipi-Lager auf dem großzügigen Freigelände der Messe Eurocheval. Der stimmungsvolle Fackelzug der Wanderreiter am Messefreitag durch die Innenstadt von Offenburg und die Gemeinschaft bilden ein emotionales Herzstück der Veranstaltung.

Es erfordert keine Mitgliedschaft in der VFD-Baden-Württemberg, um am Sternritt der VFD teilnehmen zu können. Anmeldungen sind möglich online unter www.eurocheval.de, www.vfdnet.de und auch telefonisch bei der VFD-Geschäftsstelle unter FON +49 (0) 7554 989366.

Aktuell wird das Netz der Routen für Wanderreiter im benachbarten Elsass, im Heckengäu, in den Naturparken Südschwarzwald und Schwarzwald Mitte / Nord erweitert: "Mit dem Projekt des Ortenaukreises schaffen wir das lang vermisste Bindeglied zwischen Südschwarzwald und Nordschwarzwald", erläutert Andrea Wagner von Tour Konzept. Erarbeitet wird es in Kooperation mit dem Verein "Wanderreiter im Naturpark Schwarzwald Mitte / Nord" mit dem Ziel, rechtzeitig zur Eurocheval die Serviceseiten zu präsentieren. Herzstück des Projekts sind die Unterkünfte vom Heulager bis zum Vier-Sterne-Wellness-Hotel und pferdefreundliche Gaststätten. Doch auch Tourenvorschläge sind auf der Online-Karte zum Download vorgesehen.

In dem Gebiet von über 7.500 Quadratkilometern sollen dann mehr als 80 Ziele und Vorschläge für Wanderreiter zur Verfügung stehen.

Die Auswahl an Touren wird also künftig auf den letzten Metern vor dem Tipi-Lager der Eurocheval noch leichter mit www.wanderreiten-nordschwarzwald.de sowie www.wanderreiten-im-naturpark-suedschwarzwald.de.

Einstimmen auf den euro cheval-Sommer vom 23. bis 27. Juli, mit hunderten von Pferden auf dem Messe-Freigelände Offenburg, frischem Pferdegeruch, Hufgeklapper und täglichen Präsentationen - dann aber live!!!

Veranstalter:
Messe Offenburg-Ortenau GmbH
Schutterwälder Str. 3
77656 Offenburg
Deutschland
  • Tel: +49 (0)781 92260
  • Fax: +49 (0)781 922677
  • www.messeoffenburg.de
Veranstaltung:

Eurocheval Offenburg
23.07.2020 - 26.07.2020

Zutritt:
Publikumsmesse
Turnus:
zweijährlich
Haftungshinweis: Für den Inhalt dieser Pressemitteilung ist ausschließlich der Autor verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Texte und Bilder.